PEDRO
Das wahre Leben, ergreifend, packend und gefühlvoll.

Schauspieler: Justina Machado, Alex Loynaz
Regie: Nick Oceano

Als er sich 1994 für die dritte Staffel von MTV Real World bewirbt, hat man so jemanden im Fernsehen noch nicht gesehen: der 21-jährige, hübsche, in Kuba aufgewachsene Pedro Zamora ist offen schwul und weiß von seiner HIV-Infektion, seit er siebzehn ist. Überraschend schnell wird er in den USA zum Star und Vorbild für viele Jugendliche, seine ‚Mitbewohner‘ lieben ihn und den Produzenten der Serie beschert er hervorragende Einschaltquoten. Als er sich während des Drehs in Sean verliebt und ihm vor laufenden Kameras eine Liebeserklärung macht, sind Millionen Zuschauer gerührt. Doch dann wird Pedro krank – und auch das verbirgt er nicht. Seine Familie und seine Freunde kämpfen um ihn, Präsident Clinton dankt ihm für seinen Mut und konservative Amerikaner schließen Pedro in ihre Gebete ein. Aus dem kleinen Jungen aus einem Vorort von Havanna wird ein Held des Alltags…

Nach einem Drehbuch von Oscar©-Preisträger Dustin Lance Black (MILK, J. EDGAR) erzählt der Spielfilm PEDRO die wahre Geschichte des Aktivisten Pedro Zamora. Er gab 1994 einer tabuisierten Krankheit ein Gesicht und einen Namen und nach seinem Tod, am Tag der Ausstrahlung der letzten Folge seiner MTV-REAL-WORLD-Staffel, trauerte ein ganzes Land. Das wahre Leben, ergreifend, packend, gefühlvoll verfilmt.


Extras: Bonuskurzfilm COLD STAR   Jahr: 2008   FSK: 12   Land: USA   Untertitel: deutsch   Sprache: englische Originalfassung   Länge: 80 min   Sound: Dolby Digital   Formate: 16:9  

   DVD  € 19,90  
< zurück


banner