HOLUNDERBLÜTE
Mit HOLUNDERBLÜTE kehrt Volker Koepp in die Landschaft des ehemaligen Ostpreußen zurück.

Regie: Volker Koepp

HOLUNDERBLÜTE reist zu Kindern in das Gebiet um Kaliningrad, einer Gegend, geprägt von entvölkerten Dörfern und brachliegenden Feldern. Die Erwachsenen suchen woanders Arbeit oder trinken.
Zurück bleiben die Kinder.

Mit HOLUNDERBLÜTE kehrt Volker Koepp in die Landschaft des ehemaligen Ostpreußen zurück. Der Film registriert die politischen und sozialen Veränderungen, die Verelendung der Menschen nach dem Zusammenbruch der landwirtschaftlichen Strukturen, die Entvölkerung der Dörfer und Zersplitterung der Familien – aber er zeigt auch eine Landschaft, die für Kinder ein riesiger Abenteuerspielplatz ist.

„Unaufgeregt reiht Koepp Szenen aneinander, verzichtet auf jede Dramatisierung und vertraut ganz seinem ebenso genauen wie geduldigen Blick auf Land und Leute. Die Gesichter der trotz aller Misere und vielfältiger Schicksalsschläge größte Lebensfreude ausstrahlenden und frei erzählenden Kinder gehen einem nicht so schnell aus dem Kopf.“ (kultur online)

Großer Preis CINEMA DU RÉEL Paris 2008


Extras: Vorschau, Kinotrailer   Jahr: 2007   FSK: o.Al   Land: Deutschland   Untertitel: deutsch   Sprache: Originalfassung   Länge: 89 min   Sound: Dolbly Digital Stereo  

   DVD  € 19,90  
Plakat A1  € 15,00  
< zurück


banner