BARRACUDA - VORSICHT NACHBAR
Fies, furios und fantastisch – ein Meisterstück!

Regie: Philippe Haïm

Der etwas kauzige Monsieur Clément (Jean Rochefort, DER MANN DER FRISEUSE) lebt zurückgezogen und allein in seiner mit Träumen, Illusionen und Nostalgie eingerichteten Vierzimmer-Wohnung. Er sehnt sich nach einem anderen Menschen. Als der junge und sympathische Luc (Guillaume Canet, THE BEACH) nebenan einzieht, scheint sein Traum wahr zu werden.

Nichtsahnend folgt Luc einer Einladung zum Abendessen. Spätestens, als ihm eine Schaufensterpuppe als Madame Clément vorgestellt wird, wird ihm klar, dass sein Nachbar nicht ganz bei Trost ist. Doch da ist es bereits zu spät: am nächsten Morgen wacht er in Monsieur Cléments Badezimmer auf, seine Hände sind ans Waschbecken gefesselt und er hat einen Knebel im Mund. Ein Alptraum beginnt...

BARRACUDA, einer der irrwitzigsten Klassiker des subtilen Horrorfilms, ist ein gnadenloser Zweikampf, „fies, furios und fantastisch – ein Meisterstück!“ (Zitty). „Misery“ auf französisch, eine „glänzende Kammerspiel-Horrorgroteske“ (Saarbrücker Zeitung). „Absurde Szenarien, bestechend schöne und perfekt arrangierte Bilder, fabelhafte Schauspieler und die geschliffenen Dialoge machen diesen Horror-Thriller zu einer expérience magnifique“, warb 1997 das Fantasy Filmfest, das diesen Film erstmals in Deutschland bekannt machte. BARRACUDA sollte in keinem DVD-Regal filmischer Gemeinheiten fehlen...
...aber sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt!“



Extras: Booklet   Jahr: 1997   FSK: 16   Land: Frankreich   Untertitel: deutsch   Sprache: deutsche Synchronfassung, OmU   Länge: 94 min   Sound: Dolby Digital 2.0 + 5.1   Formate: 4:3  

   DVD  € 19,90  
< zurück


banner